Da kann man nichts machen (Seite 34)

34
Nichts tun können kann schlimm sein. Muss es aber nicht, wenn man sich das Nichtsmachen schön machen kann, sprich; das Nichtstun genießen kann. Ja und zum süßen Nichtstun passt folgender Song von den Gitarrenzupfhanseln Santo & Johnny wie die Schlafbrille auf müde Augäpfelchen: „Sleepwalk“.

YouTube Preview Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *