Künstler (Seite 59)

Beim Comiczeichnen gibt es eine einfache Regel: Gib Deinen Figuren unterschiedliche Eigenschaften. Der Kaktus z. B. ist ein redseliger Optimist. Er sieht das Gute und freut sich an allem Schönen in dieser Welt. Der Kauboi hingegen ist ein vom Teufel gezeichneter Knochenmann. Er weiß, dass sensible Künstlerseelen den harten Wahrheiten des Lebens in schwierigen Zeiten oft nicht gewachsen sind. Er sieht im Fluss den Rausch. Und wir wissen alle, dass der Rausch dazu führen kann, gepflegt den Bach runterzugehen.

Das betörende Hintergrundbild stammt übrigens vom japanischen Maler Okuda Gensō und trägt den Titel „Oirase Ravine“. Darüber, ob sich der Schöpfer des Werkes mal etwas zuschulden kommen hat lassen, ist mir nichts bekannt. Aber schaut mal die Perfektion der Ölmalerei an, ob da nicht der Teufel mit im Bunde…

Einer der Künstler, die sich mit den Themenfeldern Teufel und Rausch sehr gut auskennen ist Hank III, Enkel von Hank Williams, Sohn von Hank Williams Jr. Sein Medley „Satan Is Real / Going Straight To Hell“ ist der perfekte Soundtrack zu, das Wildwasser des Lebens mit all seinen verbotenen Früchten zu versinnbildlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.